Streufund

Streufunde sind Objekte, die nicht im Rahmen einer archäologischen Ausgrabung geborgen werden, sondern als Einzelstück durch Auflesen, bezeichnet man als S. Ein solcher ist zunächst wissenschaftlich weniger wertvoll, da sein ehemaliger Zusammenhang undeutlich bleibt. Eine Methode, S. gezielt zu gewinnen ist die Feldbegehung, bei der oberflächliche archäologische Relikte systematisch in ihrer Lage dokumentiert und aufgesammelt [...]