Zeitreise ins 15. Jahrhundert – außergewöhnlicher Fund auf der Grabung Molkenmarkt

Auf dem Großen Jüdenhof wurde im Rahmen der laufenden Grabung Molkenmarkt (Landesdenkmalamt Berlin) ein außergewöhnlicher Fund gemacht. Ein Holzbauwerk aus der Zeit um 1400 war offenbar in kurzer Zeit verfüllt worden und barg eine Fülle von Material. Die Anzahl und die Vielfalt der geborgenen Funde sind für Berlin einzigartig. […] weiter

Ein mittelalterlicher Bohlendamm in der Stralauer Straße

Bei den bauvorbereitenden Ausgrabungen des Landesdenkmalamtes Berlin in Kooperation mit den archäologischen Fachfirmen pmp und Archäokontrakt wird derzeit eine der ältesten Straßen Berlins aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts freigelegt: ein mittelalterlicher Bohlendamm. Er liegt in unmittelbarer Nähe des historischen Molkenmarktes ca. 2,5 m unter der heutigen Geländeoberkante der Stralauer Straße.  […] weiter

Berlin – Glaubenszeugnisse vom ­Molkenmarkt

Im Februar 2019 begann das Landesdenkmalamt Berlin mit archäologischen Untersuchungen im Bereich des historischen Molkenmarktes. Anlass der sich in den nächsten Jahren fortsetzenden Großgrabung ist das Vorhaben des Berliner Senats, vier große Wohnblöcke am ehemaligen Standort alter Quartiere zu errichten. […] weiter