»Roms Grenzen an Rhein – Main – Donau« – Archäologie in Deutschland 6/21

Von den römischen Grenzen entlang von Rhein, Main und Donau über die Gärten von Uruk bis hin zum rätselhaften Volk der Pikten – in unserem Heft 6/21 erwartet Sie eine bunte Mischung aus Themen und Sie werden direkt aus der Landesarchäologie über Ausgrabungen, Funde und Forschungsarbeiten informiert. Ab 12. November im Handel. […] weiter

»Megabauten der Steinzeit – Kalender, Observatorium, Kult?« – Archäologie in Deutschland 5/21

Von den riesigen Kreisgrabenanlagen der Steinzeit in Mitteleuropa über die Archäologie im Fränkischen Gipskarst bis hin zur Gebrauchsanleitung der Himmelsscheibe von Nebra – in unserem Heft 5/21 erwartet Sie eine bunte Mischung aus Themen und Sie werden direkt aus der Landesarchäologie über Ausgrabungen, Funde und Forschungsarbeiten informiert. Ab 21. September 2021 im Handel. […] weiter

Macht am Rhein – AiD 6/20 erschienen!

Von den Ursprüngen der Macht am Rhein in Spätantike und Frühmittelalter über römische Truppen im Heiligen Land bis hin zu Entwicklungen der kulturellen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Russland – in unserem Heft 6/20 erwartet Sie eine breite Mischung an Themen und Sie werden direkt aus der Landesarchäologie über Ausgrabungen, Funde und Forschungsarbeiten informiert.  […] weiter

Ältester Apfel Wiens

Bei der Ausgrabung einer jungsteinzeitlichen Siedlung in der Grundäckergasse in Wien konnten die verkohlten Reste eines Wildapfels geborgen werden. Die bäuerliche Siedlung stammt aus der Zeit um 2.400 v. Chr. Es handelt sich damit um den ältesten Nachweis eines Apfels auf Wiener Boden.  […] weiter

Archäologie in Mecklenburg-Vorpommern – der Film

Der Film „Erhalten. Erinnern. Neu denken. Archäologie in Mecklenburg-Vorpommern“ zeigt Menschen, die sich haupt- und ehrenamtlich um dieses einzigartige kulturgeschichtliche Erbe kümmern. Entstanden ist er zum Tag des offenen Denkmals 2020, der als erster seiner Art weitgehend digital stattfand.  […] weiter