ENIGMA im Computertomographen

Im November 2020 und Januar 2021 wurden in der Ostsee und Schlei zufällig eine Reihe von ENIGMA-Systemen gefunden. In einer Zusammenarbeit zwischen dem Archäologischen Landesamt Schleswig-Holstein (ALSH) und der neuen Fraunhofer-Einrichtung für Individualisierte und Zellbasierte Medizintechnik IMTE in Lübeck werden diese Fundstücke nun durch hochauflösende Computertomographie einer digitalen Planung der Restaurierung und Langzeitarchivierung zugänglich. […] weiter