Schwedisches Schiffswrack Gribshunden – Die Grabungsergebnisse aus dem Jahr 2021

Archäologen untersuchten im Mai 2021 drei Wochen lang das königliche Kriegsschiff Gribshunden vor der Küste von Ronneby in Südschweden. Sie stießen auf eine Reihe Waffen und Spuren von königlichen Luxusgütern. Kanonen, Armbrüste und Gewürze gehören zu den Funden – aber wirklich einzigartig ist die Möglichkeit, ein spätmittelalterliches Schiff in seiner Gesamtheit zu untersuchen: vom Leben an Bord über die Art und Weise, wie der König Freunde und Feinde beeindruckte, bis hin zum Kontext eines Schiffes aus der Zeit des Kolumbus. […] weiter