Luxuriöser Lebensstil der Villenbesitzer in Rutland

Archäologen sind an die Ausgrabungsstätte der römischen Villa in Rutland in den East Midlands von England zurückgekehrt und haben weitere Mosaike und Ausstattungselemente entdeckt, die darauf hindeuten, dass sich die Besitzer für ihren gehobenen Lebensstil von Vorbildern aus dem Römischen Reich inspirieren ließen.  […] weiter

Metallurgischer Fingerabdruck weist Legion des Varus in Kalkriese nach

In einem gemeinsamen Forschungsprojekt sind Forschende aus dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum, Leibniz- Forschungsmuseum für Georessourcen, und dem Varusschlacht-Museum mit einer neuen wissenschaftlichen Methode der Frage nachgegangen, ob es möglich ist, römischen Legionen einen so genannten metallurgischen Finderabdruck nachzuweisen.  […] weiter

Eine römische Stadt wird in der Nähe von Aylesbury augegraben

Im Rahmen des Archäologieprogramms bei den Bauarbeiten von High Speed 2 (HS2) konnten Archäologen eine römische Stadt in Fleet Marston in der Nähe von Aylesbury (Buckinghamshire) ausgraben und mehr über das Leben im römischen Britannien vor 2000 Jahren erfahren. Sie haben über ein Jahr lang Ausgrabungen durchgeführt und dabei Teile der Stadt freigelegt, die an einer wichtigen römischen Straße liegt. […] weiter