Die Ladung des Wracks der Skaftö erzählt eine Geschichte der Handelswege des 15. Jahrhunderts

Forschungen an der Universität Göteborg haben ergeben, dass die Skaftö wahrscheinlich in Danzig, heute Gdańsk, Ladung aufgenommen hatte und in Richtung Belgien unterwegs war, als sie um 1440 im Lysekil-Archipel unterging. Moderne Analysemethoden der Ladung geben nun völlig neue Antworten auf die Frage, wie der Handel im 15. Jahrhundert ablief. […] weiter

Die Äpplet – das Schwesterschiff der Vasa entdeckt

Meeresarchäologen des "Vrak – Museum of Wrecks" haben das Wrack der Äpplet (Apfel) entdeckt, eines Kriegsschiffs aus dem 17. Jh. Die 1629 vom Stapel gelaufene Äpplet wurde vom selben Schiffbauer gebaut wie das Kriegsschiff Vasa ein Jahr zuvor. Messdaten, technische Details des Schiffs, Holzproben und Archivdaten bestätigen, dass es sich tatsächlich um die Äpplet, das Schwesterschiff der Vasa, handelt. […] weiter

Modernste Wissenschaft enthüllt weitere Geheimnisse des Wracks der Gribshunden

Neue Ausgrabungen haben der Gribshunden, dem Flaggschiff des dänisch-norwegischen Königs Johann I., das 1495 vor der schwedischen Küste von Ronneby auf mysteriöse Weise sank, weitere Geheimnisse entlockt. Das Wrack ist von internationaler Bedeutung, da es das weltweit am besten erhaltene Schiff aus dem Zeitalter der Entdeckungen ist. […] weiter

Archäologischer Sensationsfund in der Trave

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Ostsee lässt regelmäßig Fächerlotpeilungen in der Fahrrinne der Trave durchführen. Dabei wurde 2020 eine Unebenheit am Grund der Trave geortet. Taucher des WSA Ostsee kontrollierten daraufhin die „Sohle“ der Trave, um auszuschließen, dass eine Gefahr von den diversen auf Grund liegenden Gegenständen ausgeht. Was sie dann fanden, entpuppte sich als wahrer Sensationsfund für die Hansestadt Lübeck, die Geschichte der Hanse und die Archäolog:innen der Welt. […] weiter

Wrack eines 207 Jahre alten Walfangschiffs gefunden

Das Wrack eines 207 Jahre alten Walfangschiffs namens Industry wurde auf dem Grund des Golfs von Mexiko gefunden. Die Überreste der 64 Fuß langen, zweimastigen Holzbrigg öffnen ein Fenster in ein wenig bekanntes Kapitel der amerikanischen Geschichte, als Nachkommen afrikanischer Sklaven und amerikanischer Ureinwohner als unverzichtbare Besatzung in einer der ältesten Industrien des Landes dienten. […] weiter

Shackletons Endurance wurde gefunden

Der Falklands Maritime Heritage Trust hat bestätigt, dass die Endurance22-Expedition das Wrack der Endurance geortet hat, Sir Ernest Shackletons Schiff, das nicht mehr gesehen wurde, seit es 1915 im Weddellmeer vom Eis zerdrückt wurde und sank. […] weiter