Neue Steinzeitkunst in der Romanelli-Höhle

Ein multidisziplinäres Team von Archäologen, Geologen und Paläontologen in Italien hat unter der Koordination der Universität Sapienza in Rom weitere paläolithische Kunstwerke in der Grotta Romanelli im Süden Apuliens entdeckt, darunter die seltene Darstellung eines Vogels, mehr als 100 Jahre nachdem die ersten Bilder an diesem Ort entdeckt wurden. […] weiter

»Kathedralen der Steinzeit« – Sonderheft 22/2021

Von Menschen errichtete Anlagen mit großen Steinen, die Megalithen, sind ein in urgeschichtlichen Kulturen weltweit verbreitetes Phänomen. Diese in unserer modernen Landschaft fremd und exotisch anmutenden Bauten wurden zumeist als Bestattungsplätze oder als Heiligtümer angelegt. […] weiter

»Megabauten der Steinzeit – Kalender, Observatorium, Kult?« – Archäologie in Deutschland 5/21

Von den riesigen Kreisgrabenanlagen der Steinzeit in Mitteleuropa über die Archäologie im Fränkischen Gipskarst bis hin zur Gebrauchsanleitung der Himmelsscheibe von Nebra – in unserem Heft 5/21 erwartet Sie eine bunte Mischung aus Themen und Sie werden direkt aus der Landesarchäologie über Ausgrabungen, Funde und Forschungsarbeiten informiert. Ab 21. September 2021 im Handel. […] weiter

Das Projekt RETOLD – Dokumentieren, Digitalisieren, Teilen

Das im Rahmen des Programms „Creative Europe“ der Europäischen Union von 2020 bis 2024 geförderte Projekt „RETOLD“ (deutsch „Von Neuem erzählt““) möchte dazu beitragen, dass Freilichtmuseen wichtige Informationen zum Kulturerbe auch zukünftig an ein vielfältiges Publikum vermitteln können. […] weiter

Die geheimnisvolle Bilderwelt der Steinzeit

Das Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg zeigt die neue Sonderausstellung "Von Tieren, Menschen und anderen Wesen - Die geheimnisvolle Bilderwelt der Steinzeit" bis zum 19. September 2021. Zu sehen sind etwa 100 Repliken von Skulpturen aus der Steinzeit, Höhlenmalereien auf Zementtafeln und Platten sowie Zeichnungen von Höhlenkunst. Ergänzt wird die Schau mit der interaktiven Ausstellung "Steinzeit live!". […] weiter

Bis auf die Knochen – Was Gräber erzählen

Eine neue Sonderausstellung im Museum zu Allerheiligen Schaffhausen in der Schweiz zeigt, welche Informationen in den Knochen längst verstorbener Menschen stecken und wie viele spannende Erkenntnisse sich dank modernster Analyse-Verfahren aus Skeletten und Grabbeigaben gewinnen lassen. Interaktive Stationen laden zum Forschen und Staunen ein und sprechen insbesondere Kinder und Familien an. […] weiter