Die megalithische Stätte La Torre-La Janera

Das Projekt "Mega-Lithos" hat die erste Phase der Prospektion, Analyse, Diagnose und Dokumentation der auf der iberischen Halbinsel einzigartigen megalithischen Anlagen von La Torre-La Janera am Bajo Guadiana (Provinz Huelva) abgeschlossen. Bislang galten die Dolmen von Guadalperal im Stausee von Valdecañas, die gerade wegen der anhaltenden Trockenheit zu sehen sind, als »Stonehenge Spaniens« – diese könnten nach dem Fund in Huelva starke Konkurrenz bekommen. […] weiter

Frühe Steinwerkzeuge waren keine Raketenwissenschaft

Steinwerkzeuge aus archäologischen Ausgrabungen ‒ einige bis zu 2,6 Millionen Jahre alt – gelten Vielen als Beleg für den Beginn der menschlichen Kultur in der Evolution. Aber zeigen sie tatsächlich, dass unsere Vorfahren bereits zu diesem Zeitpunkt geistig und kulturell zu Menschen wurden? Diese herkömmliche Interpretation haben Dr. Claudio Tennie und William Snyder aus der Urgeschichte und Quartärökologie der Universität Tübingen in einem vom Europäischen Forschungsrat (ERC) finanzierten Forschungsprojekt überprüft.  […] weiter

Brandrodung – Zündeln vor 9.500 Jahren

Schon vor 9.500 Jahren setzten die Menschen in Europa Brandrodung ein, um Land für sich nutzbar zu machen. Dies zeigen Umweltdaten aus zwei Bohrkernen aus dem Ammertal, die Wissenschaftler*innen generiert und in Beziehung gesetzt haben zu Ergebnissen aus den vom Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg ausgegrabenen, mesolithischen Fundstreuungen von Rottenburg-Siebenlinden. […] weiter

Eine neolithische Siedlung auf Korsika

Auf der Insel Pietra in der Gemeinde L'Île Rousse im ehemaligen Département "Haute-Corse" im norden der Insel Korsika hat das Inrap (französische Abkürzung für "Nationales Institut für präventive archäologische Forschung") vor kurzem jungsteinzeitliche Überreste auf der Trasse der Straße zum Leuchtturm freigelegt. […] weiter

Prähistorische Landnutzung von Stonehenge

Forscher der Universität Birmingham und der Universität Gent (Belgien) haben Hunderte möglicher großer prähistorischer Gruben - und Tausende kleinerer - im Herzen der Landschaft von Stonehenge entdeckt und damit unser Verständnis der Landnutzung im Laufe der Zeit an der am intensivsten untersuchten prähistorischen Stätte der Welt in Frage gestellt. […] weiter

Eis.Stein.Bronze im Lippischen Landesmuseum Detmold

Das Entstehen der heutigen Kulturlandschaft ist ein langer Prozess, der sich von der Steinzeit bis in die Gegenwart verfolgen lässt. Die Archäologie befasst sich mit den Menschen und allem, was sie hinterlassen haben. Dabei wird der Mensch nicht alleine sondern in seinen Beziehungen miteinander und der Umwelt betrachtet.  […] weiter