Neue Steinzeitkunst in der Romanelli-Höhle

Ein multidisziplinäres Team von Archäologen, Geologen und Paläontologen in Italien hat unter der Koordination der Universität Sapienza in Rom weitere paläolithische Kunstwerke in der Grotta Romanelli im Süden Apuliens entdeckt, darunter die seltene Darstellung eines Vogels, mehr als 100 Jahre nachdem die ersten Bilder an diesem Ort entdeckt wurden. […] weiter

Das Projekt RETOLD – Dokumentieren, Digitalisieren, Teilen

Das im Rahmen des Programms „Creative Europe“ der Europäischen Union von 2020 bis 2024 geförderte Projekt „RETOLD“ (deutsch „Von Neuem erzählt““) möchte dazu beitragen, dass Freilichtmuseen wichtige Informationen zum Kulturerbe auch zukünftig an ein vielfältiges Publikum vermitteln können. […] weiter

Die geheimnisvolle Bilderwelt der Steinzeit

Das Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg zeigt die neue Sonderausstellung "Von Tieren, Menschen und anderen Wesen - Die geheimnisvolle Bilderwelt der Steinzeit" bis zum 19. September 2021. Zu sehen sind etwa 100 Repliken von Skulpturen aus der Steinzeit, Höhlenmalereien auf Zementtafeln und Platten sowie Zeichnungen von Höhlenkunst. Ergänzt wird die Schau mit der interaktiven Ausstellung "Steinzeit live!". […] weiter

Wann kippt der gesellschaftliche Zusammenhalt?

Wir begegnen in der heutigen Zeit nahezu weltweit Protestbewegungen, die sich gegen bestehende gesellschaftliche Konventionen richten. Eine Fallstudie zeigt, dass auch steinzeitliche Gesellschaften mit wenigen hundert Mitgliedern ganz ähnliche Abfolgen von gesellschaftlichen Integrations- wie Desintegrationsphasen durchlaufen.  […] weiter