Diese Termine sollten Sie nicht versäumen

Rund 6800 Museen und zahlreiche Ausstellungshäuser in Deutschland bieten Besuchern eine überragende Vielfalt an Sammlungen, Ausstellungen und Themen. Wir stellen in unseren Terminen eine Auswahl aktueller archäologischer Ausstellungen vor. Außerdem werden wir auf diesen Seiten Informationen zu den kommenden Ausgaben der AiD, zu Exkursionen sowie zu Studientagen veröffentlichen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

»Klimawandel – Dürre, Hitze, Flut & Eis« – Archäologie in Deutschland 3/22

Mai 25 Ganztägig

Von einem Blick auf die Auswirkungen klimatischer Veränderungen auf die Menschheitsgeschichte über bronzezeitliche Recyclingzentren in Estland bis hin zu westfälischen Burgen – in unserem Heft 3/22 erwartet Sie eine bunte Mischung aus Themen und Sie werden direkt aus der Landesarchäologie über Ausgrabungen, Funde und Forschungsarbeiten informiert. Ab 25. Mai 2022 im Handel.

AiD 3/22 Cover - Klimawandel grau

Heftthema

Seit Greta Thunberg das Thema auf die Tagesordnung der Weltpolitik gebracht hat, vergeht kaum ein Tag, an dem die Öffentlichkeit nicht Ursachen und Folgen des Klimawandels diskutiert. Dabei wird die historische Dimension des Klimawandels meist auf den Zeitraum seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881 beschränkt und ausgeblendet, dass die Lebensbedingungen in allen Zeiten der Menschheitsgeschichte in hohem Maße von den jeweiligen klimatischen Voraussetzungen abhängig waren.

  • Klimawandel – Dürre, Hitze, Flut & Eis von Hauke Jöns
  • Auf und ab – kulturelle Anpassungen am Ende der Eiszeit von Thomas Terberger
  • Aus Land wird Moor von Moritz Mennenga und Steffen Wolters
  • Vulkanausbrüche und die Folgen von Hauke Jöns
  • Land unter an der Küste von Martin Segschneider
  • Gerade erst vorbei: die »Kleine Eiszeit« von Stefan Krabath
  • Das Beispiel Ahrtal 2021 von Cliff A. Jost

Ebenfalls in diesem Heft

Direkt aus den Bundesländern

Berichte zu neuen Ausgrabungen und eindrucksvollen Funden der archäologischen Forschung in Deutschland finden Sie in jedem Heft unter der Rubrik »Aktuelles aus der Landesarchäologie«.

Forschung

Ausgrabungen im Hof des Dresdner Zwingers von Hartmut Olbrich

Weltweit

Lion Cavern im Süden Afrikas von Gregor D. Bader, Brandi MacDonald, Elizabeth Velliky, Bob Forrester und Jörg Linstädter

Europa

Metall-Recycling auf der Insel Saaremaa von Hans-Jörg Karlsen, Uwe Sperling und Frank Trommer

Report

Der Süße See in Sachsen-Anhalt von Sven Thomas

Ur- und Frühgeschichte des Schwarzwalds von Peter Graßmann

Sehenswert

Überraschung unterm Hügel. Holsterburg bei Warburgvon Peter Kracht (†)

Aktuelles aus der Landesarchäologie
11,95€

Demnächst in unserem Shop bestellen

Gletscherarchäologie

Das könnte Sie zu Klimawandel auch interessieren!

Gletscherarchäologie – Kulturerbe in Zeiten des Klimawandels

Die Gletscher schmelzen – und bringen auf der ganzen Welt archäologisch interessante Objekte zum Vorschein, die während Jahrzehnten, Jahrhunderten oder Jahrtausenden im Eis lagerten. Denn schon seit der Urgeschichte hinterlassen Menschen Spuren im Hochgebirge. Der kulturhistorische Wert solcher Eisfunde ist bedeutsam. Sie erzählen Geschichten aus der Vergangenheit und tragen bei zur Klärung von Forschungsfragen.