Diese Termine sollten Sie nicht versäumen

Rund 6800 Museen und zahlreiche Ausstellungshäuser in Deutschland bieten Besuchern eine überragende Vielfalt an Sammlungen, Ausstellungen und Themen. Wir stellen in unseren Terminen eine Auswahl aktueller archäologischer Ausstellungen vor. Außerdem werden wir auf diesen Seiten Informationen zu den kommenden Ausgaben der AiD, zu Exkursionen sowie zu Studientagen veröffentlichen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Klimawandel in Ravensburg 1350–2050

Von der Kleinen Eiszeit ins Anthropozän

April 8 Oktober 2

Eine ganz konkrete Geschichte des Klimawandels: Im Fokus stehen die sozialen, kulturellen und ökonomischen Folgen von Klimaschwankungen und Wetterereignissen in Ravensburg und Umgebung. Von der Kleinen Eiszeit – einer im 14.  Jh. einsetzenden langanhaltenden Klimaverschlechterung – bis ins sogenannte Anthropozän, das den nachweislichen Beginn des menschengemachten Klimawandels im 19. Jh. markiert. Spannende, teils noch nie gezeigte Exponate erzählen vom Einfluss des Klimas und über die kulturellen Deutungen von Wetterphänomenen, Beobachtungen und wissenschaftlichen Beschreibung sowie den teilweise gravierenden Klimafolgeerscheinungen.

Museum Humpis-Quartier

Markststraße 45
Ravensburg, Baden-Württemberg 88212 Deutschland
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Di bis So 11–18 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren!

Neue Herausforderungen durch Klimawandel

Die Klimadebatte ist in vollem Gange. Messbare Schäden in der Natur
wie Ernteausfälle und Flächenbrände können auf eine zunehmende
Erwärmung zurückgeführt werden. Die Luftbildarchäologie kann zwar
davon profitieren – aber nicht alles ist gut.

Kulturgüterschutz, Diversität, Klimawandel

Am 20. November 2021 hat der Deutsche Archäologen-Verband im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einen Verhaltenskodex verabschiedet. Die Mitglieder und der Vorstand verstehen es als Aufgabe des Berufsverbandes, mit dem Kodex seiner gesellschaftlichen Verantwortung nachzukommen, da viele aktuelle gesellschaftlich relevante Themen auch im Arbeitsumfeld angegangen werden müssen.