Diese Termine sollten Sie nicht versäumen

Rund 6800 Museen und zahlreiche Ausstellungshäuser in Deutschland bieten Besuchern eine überragende Vielfalt an Sammlungen, Ausstellungen und Themen. Wir stellen in unseren Terminen eine Auswahl aktueller archäologischer Ausstellungen vor. Außerdem werden wir auf diesen Seiten Informationen zu den kommenden Ausgaben der AiD, zu Exkursionen sowie zu Studientagen veröffentlichen.

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

KULT(UR)WALD. Die Besiedlung des Schwarzwalds

Franziskanermuseum Rietgasse 2, Villingen-Schwenningen, Baden-Württemberg

War der Schwarzwald vor den Klostergründungen ein undurchdringlicher und menschenleerer Urwald? Oder reicht seine Geschichte viel weiter zurück als bislang gedacht? Die neue Sonderausstellung im Franziskanermuseum bringt vom 14. Mai bis 16. Oktober 2022 Klarheit in die rätselhafte Vergangenheit des Mittelgebirges.

»Klimawandel – Dürre, Hitze, Flut & Eis« – Archäologie in Deutschland 3/22

Von einem Blick auf die Auswirkungen klimatischer Veränderungen auf die Menschheitsgeschichte über bronzezeitliche Recyclingzentren in Estland bis hin zu westfälischen Burgen – in unserem Heft 3/22 erwartet Sie eine bunte Mischung aus Themen und Sie werden direkt aus der Landesarchäologie über Ausgrabungen, Funde und Forschungsarbeiten informiert. Ab 25. Mai 2022 im Handel.

11,95€

Auf den Spuren von Heinrich Schliemann

in Kooperation mit Karawane Reisen GmbH Am 6. Januar 1822 wurde Heinrich Schliemann geboren – niemand ahnte zu jenem Zeitpunkt, welchen abenteuerlichen Weg der Sohn einer armen Pastorenfamilie eines Tages beschreiten würde. Lernen Sie auf dieser Reise den Mensch hinter dem Mythos kennen – zunächst auf der Museumsinsel in Berlin: Anlässlich seines 200-jährigen Geburtstages widmet [...] weiter

795€

»Von Amulett bis Zaubernagel« – Sonderheft 24/2022

MAGIE ist ein Wort, das so geläufig ist, in seiner Bedeutung eindeutig und zweifellos erscheint - aber ist es das wirklich? Eine allgemein anerkannte Definition existiert bislang jedenfalls nicht. Und was ist römische Magie? Das Buch nähert sich dieser Frage von archäologischer Seite.

17,95€

Der Untergang des Römischen Reiches

Rheinisches Landesmuseum Trier Weimarer Allee 1, Trier, Rheinland-Pfalz

Das römische Imperium existierte viele Jahrhunderte und umfasste auf seinem Höhepunkt ein riesiges Gebiet: den größten Teil des heutigen Europas, Nordafrikas sowie des Nahen Ostens.

Die Normannen

Reiss-Engelhorn-Museen Museum Zeughaus C5, Mannheim

Die Normannen waren Meister der Vernetzung und Wanderer zwischen den Kulturen. Auf diese Weise wurden aus einfachen Kriegern und kleinen Herren Kulturvermittler, mächtige Fürsten und Herrscher, die die Geschicke Europas – politisch wie kulturell – nachhaltig beeinflussten. Ihrer faszinierenden und facettenreichen Geschichte widmen die Reiss-Engelhorn-Museen vom 18. September 2022 bis 26. Februar 2023 erstmals eine [...] weiter