Diese Termine sollten Sie nicht versäumen

Rund 6800 Museen und zahlreiche Ausstellungshäuser in Deutschland bieten Besuchern eine überragende Vielfalt an Sammlungen, Ausstellungen und Themen. Wir stellen in unseren Terminen eine Auswahl aktueller archäologischer Ausstellungen vor. Außerdem werden wir auf diesen Seiten Informationen zu den kommenden Ausgaben der AiD, zu Exkursionen sowie zu Studientagen veröffentlichen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Römerboot-Fahrten und Living History Programm

Juli 15 / 15:00 Juli 16 / 8:00

Sie ist fertig und nun geht es am 16. Juli los! Die Danuvina alacris, das zweite Römerboot der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), ist zu Wasser gelassen. Gemeinsam mit seiner Schwester, der F.A.N., und dem Boot der Universität Regensburg, der Regina, wird sie nun über mehrere Etappen in einer Connectig Cruise die Donau hinab bis ans Schwarze Meer fahren.

Unter großer öffentlicher Teilnahme wurde die Danuvina alacris zu Wasser gelassen. Nun tritt sie ihre Reise von der Donau bis zum Schwarzen Meer an.
Unter großer öffentlicher Teilnahme wurde die Danuvina alacris zu Wasser gelassen. (Bild: FAU/Mathias Orgeldinger)


Startpunkt ist am 16. Juli der Donaustrand in Ingolstadt. Bevor die die Danuvina alacris und die F.A.N. jedoch ablegen, findet schon am 15. Juli eine öffentliche Festveranstaltung mit mehreren Reenactment-Gruppen statt, unter anderem einer Gruppe die Bataver darstellt. Bataver waren Hilfstruppen, die aus einem germanischen Volksstamm rekrutiert wurden und welche häufig für Spezialeinsätze herangezogen wurden. Gemeinsam mit einer Abteilung der 3. Italischen Legion aus Ingolstadt werden diese Gruppen den Alltag römischen Soldatenlebens zum Leben erwecken, am Abreisetag mit einer Opferzeremonie den Booten eine gute Reise wünschen und diese ein stückweit begleiten. Außerdem wird interessierten Gästen hier wie auch an den anderen Stationen der Donaufahrt die Möglichkeit geboten, Römerbootfahrten zu unternehmen.

Die Reenactment-Gruppe Cohors XXVI Vol.C.R.
Die Reenactment-Gruppe Cohors XXVI Vol.C.R. (Bild: FAU/Mathias Orgeldinger)

Von Ingolstadt aus fahren beide Boote über mehrere Stationen die Donau hinab. In Kelheim, wo am 17. Juli Station gemacht wird, schließt sich die Regina, das Römerboot der Universität Regensburg, für die Etappe bis Regensburg an. Ab dort werden die beiden Erlanger Schwesterschiffe dann wieder alleine bis Passau fahren. Dort wird die Danuvina alacris dann am 24. Juli an die Universität Krems übergeben, welche die  Connecting Cruise weiterführt. Die F.A.N. wird nach Gunzenhausen zurückkehren. Die Danuvina alacris hingegen wird nach der Ankunft an ihrem Ziel am Schwarzen Meer für ein Jahr in Rumänien bleiben, bevor sie weiter entlang der Donau aufwärts acht Partnerländern, die an dem europäischen Projekt im Rahmen des EU Interreg DTP Projektes “Living Danube Limes” beteiligt sind, für jeweils ein Jahr zur Verfügung steht und so langsam zurückkehrt.

Stationen: 

15. Juli Ingolstadt
Am Donaustrand Ingolstadt, Donaulände, 85051 Ingolstadt
https://goo.gl/maps/74j31ZMftpeZfkjd8
Ab 15.00 Uhr:  Living History Programm, u.a. mit einer Bataver-Einheit aus Ruffenhofen und Einheit der 3. Italischen Legion aus Ingolstadt
Ab 16.00 Uhr: Römerboot-Fahrten
Ca. 17:30 Uhr: Ende

16. Juli Ingolstadt
Am Donaustrand Ingolstadt, Donaulände, 85051 Ingolstadt
https://goo.gl/maps/74j31ZMftpeZfkjd8
8.00 Uhr: Aufbruch der Danuvina Alacris: mit Opfer-Zeremonie für eine glückliche Reise

16. Juli Eining
Fähre Eining-Hienheim, Zur Überfuhr, 93333 Neustadt an der Donau
https://goo.gl/maps/4vyUGKEKeatWDBb78 
Ankunft gegen Mittag
Festlichkeiten bis ca. 17 Uhr

18. Juli Regensburg
Naabspitz, Mariaort 1, 93161 Sinzing
https://goo.gl/maps/vt73zbF4q5TUvzPTA 
Ankunft gegen Mittag
Festlichkeiten bis ca. 17 Uhr

19. Juli Pfatter
Geislinger Bootsrampe, 93102 Pfatter
https://goo.gl/maps/Q96SKj2DgRR7D8QV8 
Ankunft gegen Mittag
Festlichkeiten bis ca. 17 Uhr

20. Juli Stephansposching
48°49’23.7″N 12°48’26.6″E, Mariaposching
https://goo.gl/maps/tew95sxaFL2hHeKs5 
Ankunft am frühen Nachmittag
Festlichkeiten bis ca. 17 Uhr 

21. Juli Vilshofen
Schiffsanlegestelle Vilshofen, Vilshofen an der Donau
https://goo.gl/maps/snCWveoYVBGQxZMP6 
Ankunft gegen Mittag
Festlichkeiten bis ca. 17 Uhr 

22. Juli Ankunft Passau
Dreiflüsseeck, 94032 Passau
https://goo.gl/maps/JGX8gfknLxhiRURe6  

23. Juli Feierlichkeiten in Passau
Dreiflüsseeck, 94032 Passau
https://goo.gl/maps/JGX8gfknLxhiRURe6  
Beginn 11.00 Uhr bis circa 17.00 Uhr

24. Juli morgens
Übergabe der Danuvina Alacris an die Donau-Universität Krems und Weiterfahrt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Donaustrand Ingolstadt, Donaulände
Ingolstadt 85051, Deutschland
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren!

Germanen

Den Begriff »Germanen« prägte ursprünglich Julius Cäsar als Instrument für seine politischen Absichten. Die Bezeichnung wurde bald auf die barbarischen Völkerschaften jenseits des Rheins ausgedehnt, mit denen sich Rom ab der Mitte des 1. Jh. v.Chr. auseinandersetzen musste. Neue Forschungen beleuchten diese vielgestaltige Welt zwischen Rhein und Weichsel. Dabei zeigen sich sowohl Unterschiede als auch überregionale Verbindungen. Immer besser zu greifen ist das Zusammenspiel von Gesellschaft, Landwirtschaft, Handwerk, Kriegführung, Wegenetzen und Siedlungen. Mit dem Beginn der Völkerwanderung ab etwa 400 n.Chr. verändert sich diese Welt – von Germanen ist dann keine Rede mehr.