Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Schwarz auf Weiß – Das Rätsel der Steinzeitscheiben aus dem Blautal

März 28 Januar 31

Sie gehören zum UNESCO-Welt­erbe – die Ruinen eines 6000 Jahre alten Moordorfes im Tal der Blau nahe Ulm. Durch die Lage im feuchten Talgrund haben sich die Reste der Holzhäuser hervorragend erhalten. Unter den zahlreichen Funden sind rund 200 doppelt durchlochte und verzierte Scheiben aus Kalkstein. Sie liegen in verschiedensten Größen und Produktionsstadien vor und wurden offenbar nur in diesem Dorf hergestellt. Die kleine Ausstellung zeigt einen repräsentativen Querschnitt der rätselhaften Scheiben und geht – auch mithilfe der Experimentalarchäologie – der spannenden Frage nach ihrer Deutung und Verwendung nach.

Museum Ulm

Marktplatz 9
Ulm, Baden Württemberg 89073 Deutschland
www.museumulm.de/ausstellung/schwarz-auf-weiss/

Di bis So 11–17,
Do 11–20 Uhr