Wegen Klimakrise lauert auch Gefahr für das Kulturerbe

Die Folgen des Klimawandels bedrohen zunehmend unser Kulturerbe. Ein von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) mit 121.355 Euro gefördertes Projekt, das vom Internationalen Rat für Denkmalpflege (Icomos), der Unesco und dem Weltklimarat (IPCC) gemeinsam durchgeführt wird, soll diese Gefahr ins Bewusstsein rücken – und bedeutet aus Forschungssicht eine Premiere. […] weiter