Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft – Archäologischer Klimagipfel in Kiel

Um den weltweiten Forschungsstand zu Sozialarchäologie und Klimawandel zu diskutieren, findet am 6. September an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) der Summit on Social Archaeology of Climate Change (SACC) statt. Das Treffen findet in Verbindung mit der Jahrestagung der European Association of Archaeologists (EAA) statt, die in diesem Jahr vom 6.-11. September als virtuelles Format von der Johanna-Mestorf-Akademie organisiert wird. […] weiter

Hnefatafl – ein Spiel der Wikinger

Anna-Theres Andersen, Studentin der Ur- und Frühgeschichte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, hat einen Klumpen Bernstein im wahren Sinne des Wortes wissenschaftlich unter die Lupe genommen. Im Interview spricht sie darüber, wie sich der dieser als Spielstein entpuppte, und was wir daraus über Brettspiele der Wikingerzeit lernen können […] weiter

Historische Fallstudien zu Pandemien

Ob Pest, Cholera oder aktuell Covid-19: Seuchen sind Teil der Menschheitsgeschichte. Schon lange bevor es Impfungen gab oder Mikroskope zur Untersuchung von Erregern mussten Gesellschaften Bewältigungsstrategien entwickeln.  […] weiter

Rispenhirse im bronzezeitlichen Europa

icht nur Metalle, hierarchische Gesellschaften und befestigte Siedlungen: In der Bronzezeit beeinflusste auch ein neues Lebensmittel die ökonomischen Transformationen vor ca. 3500 Jahren. Dies belegen häufige archäologische Funde von Überresten der Rispenhirse. […] weiter