Alter geklärt – Der hölzerne Bohlenweg in Spenge

Im November 2020 kamen die hölzernen Überreste eines Bohlenweges an der Neuenkirchener Straße in Spenge-Wallenbrück (Kreis Herford) ans Licht. Ein ehrenamtlicher Bodendenkmalpfleger, beauftragt durch die Stadt, hatte bei Kanalarbeiten die Holzreste im Boden erkannt und dafür gesorgt, dass sie durch Archäolog:innen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) begutachtet wurden. Jetzt hat eine Altersbestimmung die Hölzer auf das 17. Jahrhundert datiert. […] weiter

Zeitreise ins 15. Jahrhundert – außergewöhnlicher Fund auf der Grabung Molkenmarkt

Auf dem Großen Jüdenhof wurde im Rahmen der laufenden Grabung Molkenmarkt (Landesdenkmalamt Berlin) ein außergewöhnlicher Fund gemacht. Ein Holzbauwerk aus der Zeit um 1400 war offenbar in kurzer Zeit verfüllt worden und barg eine Fülle von Material. Die Anzahl und die Vielfalt der geborgenen Funde sind für Berlin einzigartig. […] weiter

Zahnanalyse gibt Hinweise auf die Ernährung einer Frau aus der Eisenzeit auf den Orkneyinseln

Forscher, die die Zähne einer älteren Frau untersuchten, die vor 2000 Jahren auf den Orkneyinseln lebte, haben ihre Ernährung von der Kindheit bis kurz vor ihrem Tod aufgezeichnet. Die in der Isotopenanlage des British Geological Survey von Forschern der Universität York durchgeführten Arbeiten haben weitere Einblicke in die Lebensweise der Menschen der Eisenzeit gegeben und Hinweise auf eine Ernährung mit Fisch geliefert. […] weiter

Die Ladung des Wracks der Skaftö erzählt eine Geschichte der Handelswege des 15. Jahrhunderts

Forschungen an der Universität Göteborg haben ergeben, dass die Skaftö wahrscheinlich in Danzig, heute Gdańsk, Ladung aufgenommen hatte und in Richtung Belgien unterwegs war, als sie um 1440 im Lysekil-Archipel unterging. Moderne Analysemethoden der Ladung geben nun völlig neue Antworten auf die Frage, wie der Handel im 15. Jahrhundert ablief. […] weiter

Handel mit Hering in der Wikingerzeit

Funde von Handelsplätzen in der Ostsee zeigen, dass der umfangreiche Handel mit Hering 400 Jahre früher begann als bisher angenommen. Historiker haben angenommen, dass der umfangreiche Heringshandel um 1200 begann und später von der Hanse kontrolliert wurde. Die neue Studie zeigt, dass er bereits in der Wikingerzeit etabliert war. […] weiter